FFronleichnam am 15. Juni 2017  Dockweiler


Bilder


An Fronleichnam feiern die Katholiken in besonderer Weise die Gegenwart des Gottessohnes Jesus Christus im Zeichen des gesegneten Kelches und Brotes.

Als Ausdruck dieses Glaubens wird dabei seit dem 13. Jahrhundert ein solches gesegnetes Brot - eine Oblate, die durch die heilige Eucharistie wahrer Leib Christi geworden ist - in einem wertvollen Zeigegerät (der Monstranz) allen sichtbar durch die Strassen getragen.

Heute hat Fronleichnam den offiziellen Namen "Hochfest des Leibes und Blutes Christi"

Die Pfarreiengemeinschaft Dockweiler hält an der Tradition fest, indem sich Gläubige zusammentun und wunderbare Teppiche und Altäre als Stationen auf dem Weg des Herrn aufbauen. Bei schönem Wetter folgte die Prozession dem Weg zu den einzelnen Altären.

Anbei ein kleiner Rückblick auf die künstlerisch, mit Begeisterung hergestellten Stationen:


  Teppich der Gemeinde Betteldorf am Eingangsportal der
Pfarrkirche Dockweiler
(Vielen Dank den Helfern!)

Beginn der Prozession - Begleitung MV Dreis u. Feuerwehren





Altar u. Teppich (Oberdorf Dockweiler)







auf dem Weg zum zweiten Altar


 Altar u. Teppich Gemeinde Dreis-Brück





Teppich am Steiner Weg




Altar u. Teppich (Unterdorf Dockweiler)



Abschlusssegen in der Kirche



Bilder/Text: Martin  Bell